Das Feedback unserer Unterstützer

Meinungen von (Hobby-)Gärtnern und der Presse

Das sagen unsere Unterstützer

War am Anfang etwas skeptisch. Dies änderte sich aber bereits nach kurzer Zeit als ich meine Kräuter, meine Bougainvillea und den Orleander in Ihre Erde setzte. Schon nach kurzer Zeit beobachtete ich ein wahnsinniges Wachstum bei genau diesen Pflanzen. Auch standen die Bougainvillea und der Orleander erstmalig den ganzen Sommer in voller Blüte. Kann ich wärmstens empfehlen.

Linda Bludszuweit

aus Bannewitz

Seit Jahren ziehe ich mein Gemüse mit eigenem Kompost. Früher waren meine Brokkolis ca. 400g schwer. Mit Ihrer Erde jetzt 1kg. Die Porreestangen sind wesentlich dicker, die Weißkohlköpfe unglaublich größer und alles schmeckt besser als früher. Ich als Gärtner hätte nie gedacht, dass in Ihrer Humuserde so viel Potential steckt. Ich werde das natürlich weiterempfehlen.

Thomas Notzon

aus Freital

Nach den Erfolgen mit der Humuserde in der vergangenen Jahren, habe ich dieses Jahr auch eine Physalispflanze in Humuserde gepflanzt. Sie ist jetzt über 2 Meter hoch und hat 45 Beeren! Das ist Rekord 🙂

Katharina Knorr

aus Nossen

Nach meiner langjährigen Pflanzen- und Gartenerfahrung wollte ich der neuen hellen und viel zu feinen Erdgrundlage, nach den ersten Pflanz- und Gießversuchen keinen Glauben schenken. Aber die folgenden Tage: Ausnahmslos alle Experimente verliefen sehr positiv bis explosionsartig – der Hammer! Die Gewächshausgurken mit dieser Erde reifen schneller und haben deutlich mehr Ertrag. Danke, für die Erfindung

Torsten Sieger

aus Riesa

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dieser Terra Preta Erde gemacht. Die Pflanzen wachsen viel kräftiger, haben gesundes, kräftiges und glänzendes Laub. Der Unterschied zu vorher ist deutlich zu erkennen. Ich freue mich schon auf die vielen Blüten. Viele Grüße Gertrud.

Gertrud Dorst

Rosenliebhaberin

Ich habe zum Geburtstag eine schöne Rose geschenkt bekommen. Die Blätter wurden welk und es kamen keine Blüten mehr. Als dann nur noch ein kleiner Stil da war, wollte meine Mama die Rose wegwerfen, aber ich wollte das nicht. Wir haben dann die Erde von Herrn Wagner ausprobiert und jetzt ist meine Rose wieder schön und groß und blüht. Das ist cool.

Lena Hoffmann

Freital

Ihre Erde ist außergewöhnlich gut. Unsere Nachbarn und wir haben große Augen gemacht. Die Qualität, der Geschmack und die Größe waren unschlagbar. Wir hatten seit dem Frühjahr durchgängig Salat, Möhren, Fenchel, Radieschen, Kräuter, Erdbeeren… Und der Garten insgesamt hat sehr profitiert. Wir haben unter alle Bäume, Sträucher etc. die Erde eingearbeitet – man hat es sehr positiv gemerkt, übrigens auch an Heerscharen von Regenwürmern, die sich offensichtlich wohl gefühlt haben. Deshalb nehmen wir gerne wieder Ihr Wunderprodukt.

Dr. Heiner Sepke

aus Wüstenrot

Ich war mit dem Wachstum meiner Kräuter nicht sehr zufrieden. Als ich ihr Erde probierte, konnte ich förmlich beim Wachsen zuschauen. Besonders mein Jiaogulankraut wächst schneller als ich es verzehren kann. Vielen Dank

Bernd Neuper

aus Heidenau, Stressprofi.de

Was sagt die Presse?

… und plötzlich schießen die Reben nur so in die Höhe …

Dresdner Morgenpost

vom 08.08.2014

Auch die Trockenperioden haben die Terra-Preta-Pflanzen wesentlich besser überstanden … Die Rebstöcke sind trotzdem gewachsen, das bedeutet, dass der Wasserspeicher gefüllt ist.

Sächsische Zeitung

vom 07.08.2015

Wundererde aus Südamerika soll nicht nur Hobbygärtnern die Arbeit erleichtern.

Sächsische Zeitung

vom 06.05.2015