Laub kompostieren mit Kompostlaub

Versuche mit Laubkompost

Eichenlaub und Walnusslaub – 2016 / 2017

 

Die Versuche mit Laubkompost ergaben folgende Ergebnisse:

  • 3 handelsübliche Kompostboxen aus Streckmetall 1m auf 1m 80cm hoch
  • Es erfolgte bei allen drei Boxen kein Umsetzen

Box 1 – Laub vom Walnussbaum

Befüllt am 04.11.2016 zu einer Höhe von 60cm. Eine Schaufel Terra Preta (TA Humuserde) eingestreut und mit 2 Liter Kräuterwasser gegossen. Dann weiter befüllt bis 80cm Höhe und noch einmal mit 1 Liter Kräuterwasser gegossen. Ergebnis am 05.07.2017: Das Laub ist gut verrottet, nur die Blattstiele sind noch erkennbar

Box 2 – Laub vom Eichenbaum ohne Zusätze

Befüllt am 21.11.2016 ohne Zusätze bis auf 80cm Höhe.

Box 3 – Laub vom Eichenbaum mit Zusätze

Befüllt am 21.11.2016. Bei 30cm und 60cm Höhe je eine Schaufel TA Humuserde eingestreut und mit Kräuterwasser übergossen (jeweils ca. 1l). Weiter befüllt bis auf 80cm Höhe und mit einer ca. 3cm dicken Schicht aus TA Humuserde abgedeckt.

Vergleich Box 2 Eichenlaub ohne Humuserde und Box 3 Eichenlaub mit Humuserde

  • Am 23.11.16, also nach 2 Tagen war Box 2 auf 78cm Höhe und Box 3 aufgrund des Gewichts der Deckschicht auf 55cm. geschrumpft. Bei einer Außentemperatur von 10 °C lag die Innentemperatur von Box 2 bei 24 °C und in Box 3 bei 21 °C.
  • Am 07.12.16, also nach 14 Tagen lagen die Höhen bei Box 2 bei 68cm und bei Box 3 bei 48cm.
  • Bei einer Außentemperatur von 2 °C lag die Innentemperatur von Box 2 bei 2,5 Grad und in Box 3 bei 0,5 Grad.
  • Die Innentemperatur von Box 3 entsprach in den Monaten März und April der gemessenen Außentemperatur, wahrend in Box 2 leicht höhere Temperaturen gemessen wurden (zwischen einem und 5 Grad C.)
  • Am 29.05.17, also nach 6 Monaten lagen die Höhen bei Box 2 bei 53cm und bei Box 3 bei 35cm.
  • Bei einer Außentemperatur von 32 °C lag die Innentemperatur von Box 2 und Box 3 bei 27 °C.
  • Das Laub in Box 2 ist staubtrocken, erst in 20cm Tiefe feucht aber kaum verrottet.
  • In Box 3 ist das Laub nass und leicht angerottet.
  • Am 05.07.2017 wird der Inhalt beider Boxen umgesetzt. Das Laub in Box 2 ist bis auf einen kleinen Kern trocken und nicht verrottet.
  • Der Randbereich (ca. 10cm) in Box 3 ist trocken, das restlichen Laub nass und angerottet.
  • Die Zugabe von Terra Anima Humuserde und Kräuterwasser, sowie eine Deckschicht aus Komposterde verbessern den Rotteprozess erheblich.

 

Wie Sie Laub kompostieren, erfahren Sie in meinem Beitrag über Laubkompost.

Warum ein Kompost manchmal schlecht verrottet. Das erkläre ich Ihnen gern in meinem Beitrag über den Nährstoffgehalt.